reflections

Casual Dating bzw. Partnersuche Erfahrungen mit Secret.de

Secret.de – Aha – dachte ich mir erstmal als ich den Namen und das Portal gesehen hatte. Secret.de – eigentlich ein schöner Name und wie der Name es suggeriert, geht es hier auch etwas „geheim“ zu halten bzw. vielleicht sogar auch sein eigenes kleines Geheimnis zu schaffen. J

Das Portal ist auf jeden Fall auch schon passend zum Namen aufgezogen und macht Neugierig auf mehr. Nach der Anmeldung (diese geht übrigens ziemlich schnell), sieht man auch gleich viele Single Männer uns Single Frauen hinter einer venezianischen Makse versteckt. Das ist u.a. der Clou bei Secret.de, es geht ja schließlich darum seine Identität erstmals geheim zu halten bzw. beim Seitensprung nicht erwischt zu werden. Viele Mitglieder verdecken deshalb mit dieser venezianischen Maske ihre Augen bzw. das Gesicht, was irgendwie einen auch wieder neugierig auf die Person macht und es motiviert sie (bzw ihn) sofort anzuschreiben.

Man bekommt auch verschiedene Partnervorschläge mit einer Passgenauigkeit in Prozent ausgedrückt. Davor kann man sein Profil mit Vorlieben und wünschen spezifizieren. Auf dieser Basis werden dann die Passgenauigkeiten und Partnervorschläge generiert. Aus meiner Erfahrung mit Secret.de bzw. der Partnersuche auf Secret.de muss ich sagen, dass ich die Vorschläge gut fand. Auch jeden Tag kann man per E-Mail die neuesten passgenauen Vorschläge erhalten. So flattert jeden Tag bei mir eine Secret.de E-mail rein mit potentiellen Casual Dates bzw. Seitensprung Partnern.


Ja gut Seitensprung ist bei mir doch nicht so ganz passend, da ich noch single bin, aber meine Erfahrungen auf Secret.de haben gezeigt, dass es einige nicht singles gibt, die nach einem Seitensprung suchen. So hatte ich z.B. auch eine 37-Jährige Frau getroffen, die seit 15 Jahren verheiratet ist und eben noch einmal einen Kick sucht bzw. einen Mann der sie wieder begehrt. In der Beziehung ist sie eigentlich glücklich und liebt auch ihren Mann immer noch. Aber nach 15 Jahren Ehe hat ihr etwas gefehlt, was ich ihr dann auch geben konnte. Yes. Sie war wie gesagt 37 Jahre und noch total attraktiv.

 

Was waren meine Erfahrungen mit Secret.de Kosten. Ich finde das Secret.de ein interessantes Kosten Modell fährt. Man hat keine monatlichen Verpflichtungen und auch keine Abos, sondern man bezahlt pro Handlung. Also z.B. pro Anschreiben einer Frau etc.  Davor muss man sich ei Kontingent mit Credits kaufen und kann die nach und nach verbrauchen. Fand ich so gesehen sehr geschickt. War für mich eine positive Erfahrung auf Secret.de. Aufmerksam geworden bin ich über singleboersen-experten.de auf Secret.de

 

 

7.11.12 23:40

Letzte Einträge: Partnersuche Erfahrungen - Welche Singlebörse hat zum Erfolg geführt, Meine Partersuche Erfahrungen bei Friendscout24, Partnersuche Erfahrungen: Mein erstes Treffen mit Friendscout24 Date, Partnersuche.de Erfahrungen: Schöne Dating Seite, gute Funktionen

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung